• Nächstes Treffen: Donnerstag , 7. März, 19.00Uhr Pfarrzentrum Zeutern

  • Hier geht es zum Bücherverkauf bei AMAZON

  • Kontaktpersonen

    Roswitha Nikolaus, Zeutern
    Tel. 07253/6715

    Bücherflohmarkt      

    Termine s. unter „Aktuelles

    AMAZON-Bücherverkauf

    Wilfried Ulbrich, Zeutern
    Tel. 07253/958142

  • Spendenkonto

    Kath. Pfarramt St. Martin Hilfe für Peru

    IBAN: DE88663500360003000099

    BIC BRUSDE66XXX
    Sparkasse Kraichgau

2. September 2022

Junge Mütter/Jugendliche/ Schüler/-innen im Näh-Projekt der Partnergemeinde

Wie wir schon berichtet haben, erreicht das Nähprojekt in unserer Partnergemeinde Schüler/-innen, Jugendliche und bedürftige junge Mütter. Sie lernen die Herstellung und den Verkauf von Produkten, z. B. von Stofftaschen. Durch eine Spende des Weltladens Zeutern konnte die Finanzierung des Projektes gesichert werden.

Wie Nuria von der Partnerschaftsgruppe schreibt, arbeiten z. B. aktuell drei alleinerziehende Mütter regelmäßig in dem Projekt:

*Esmeralda Inga, 15 Jahre alt, lebt in Angasmayo (ihre Tochter heißt Danna und ist 2 Monate alt)

*Sandy Reza, 17 Jahre alt, lebt in Cochangara (ihr Sohn heißt Ian Gael und ist 3 Monate alt)

Beide gehen immer noch in die Schule von Angasmayo. Sie nehmen das Lernmaterial mit nach Hause und geben die Hausaufgaben ab oder sie machen die Hausaufgaben virtuell. Nuria schreibt weiter: “Unser Wunsch ist es, dass sie die Schule nicht abbrechen. Als Psychologin betreue ich die Schule, ich rufe die jungen Mütter an und motiviere sie, die Schule nicht abzubrechen und dafür zu sorgen, dass die Väter der Babys ihnen mit Geld für den Unterhalt helfen. Aber beide Mädchen sind nicht bei den Vätern ihrer Kinder, sie sind also im Moment alleinerziehende Mütter.”

* Yudi, 17 Jahre alt (ihr Sohn heißt Liam und ist 1 Jahr und 3 Monate alt) lebt in Cochangara, sie hat vor einem Jahr die Schule verlassen, der Vater ihres Sohnes arbeitet in Lima, aber sie sind als Familie zusammen