• Nächstes Perukreis-Treffen:

    ??

  • Perukreis Bücherverkauf

    Hier geht es zum Bücherverkauf bei AMAZON:
    Book-Shop Perukreis Chupaca

  • Kontaktpersonen

    Roswitha Nikolaus, Zeutern Tel. 07253/6715

     

    Bücherflohmarkt

    AMAZON-Bücherverkauf

    Wilfried Ulbrich, Zeutern, Tel. 07253/958142

  • Spendenkonto

    Kath. Pfarramt St. Martin Hilfe für Peru

    IBAN: DE88663500360003000099

    BIC BRUSDE66XXX
    Sparkasse Kraichgau

8. August 2021

Worte des Mitgefühls für die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland – Nachrichten aus unserer Partnergemeinde Chupaca

Nuria aus der Partnerschaftsgruppe schrieb: „Der Klimawandel hat auch Deutschland getroffen, wir haben es bei uns in den Nachrichten gesehen. Wir hoffen und beten, dass es den betroffenen Menschen bald besser geht“. Auch Marina, unsere „Umweltaktivistin“ im Partnerschaftskreis von Chupaca hat auf die schlimmen Nachrichten aus den Überschwemmungsgebieten reagiert und es sehr bedauert. Sie berichtete, dass – im Gegensatz dazu – es in der Region Chupaca zu wenig geregnet hat . Gerade die Bauern, die in den höher gelegenen Außenbezirken leben, haben große Probleme. Die Ernte war nicht gut und dadurch ist ihr Lebensgrundlage gefährdet.

Bezüglich Sauerstoffanlage berichtete Padre Gary, dass die Anlage weiterhin gut funktioniert und sie alle froh sind, dass den Infizierten geholfen werden kann. Allerdings hat die  „Delta-Variante“ des Virus  auch Chupaca erreicht. Nuria ergänzte, dass sie sich aus Angst davor im Moment nur virtuell treffen. Bald wird mit dem Bau des neuen Krankenhauses begonnen, erzählte sie weiter.  Deshalb wird evtl. über die Bauzeit die mobile Sauerstoffanlage auf dem Arreal der Pfarrgemeinde aufgebaut. Padre Gary und die Partnerschaftsgruppe werden uns auf jeden Fall über die Maßnahmen informieren.

Im letzten Monat war der Pfarrer unserer Partnergemeinde, Padre Gary, 16 Jahre im priesterlichen Dienst. Mit einem feierlichen Gottesdienst haben Pfarrer und Pfarrgemeinde das 16-jährige Priesterjubiläum gefeiert. Auch wir haben ihm dazu Gottes Segen gewünscht.